Download e-book for kindle: Alltagstheorien über Schülergewalt: Perspektiven von by Gabriele Klewin

By Gabriele Klewin

ISBN-10: 3531148826

ISBN-13: 9783531148823

Gewalt in der Schule ist ein Thema, das direkt oder indirekt viele Menschen betrifft. Selbst wenn das starke offentliche Interesse, das das Thema, Gewalt an Schulen' in den 1990er Jahren auf sich gezogen hat, inzwischen durch PISA verdrangt worden ist (vgl. Holtappels u. a. 1997; Melzer u. a. 2004), sind Meldungen darliber immer noch eine Nachricht wert. Die Relevanz fiir die erziehungswissenschaftliche Forschung ist nicht erst in der letzten Zeit unumstritten. Durch spektakulare Berichte in den Medien tiber Aggressivitat von SchUlern (vgl. DRESSLER, 1982) ist guy leicht geneigt, eine allgemeine Zunahme der Aggressivitat bei Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren anzunehmen" (Dann u. a. 1985, S. 4). So wurden in den 1990er Jahren vielfUltige wissenschaftliche Untersuchungen durch- flihrt, die u. a. klSren sollten, ob die in den Medien dargestellten spektakularen Gewalttaten Einzelfaile sind oder stellvertretend fiir die state of affairs an deutschen Schulen stehen. Die Ergebnisse der meisten Studien k5nnen wie folgt zusammengefasst werden: big phy- sche Gewalthandlungen, d. h. Schlagereien mit Waffeneinsatz oder Erpressungen, sind an Schulen nicht an der Tagesordnung. Stattdessen haben, kleinere' physische Angriffe und besonders psychische Gewalt, Beleidigungen oder Ausgrenzung, eine weite Verbreitung (vgl. z. B. Forschungsgruppe Schulevaluation 1998; Fuchs u. a. 2001; Funk 1995; Tillmann u. a. 1999). BegrUndete Aussagen Uber AusmalJ und Erscheinungsformen zu treffen kann beim Thema, Gewalt an Schulen' jedoch nicht genugen: Aufgaben fiir die wissenschaftli che Auseinandersetzung mtissen ebenfalls die Suche nach Ursachen sowie die Entwicklung von PrSventions- und InterventionsmSglichkeiten sein."

Show description

Read or Download Alltagstheorien über Schülergewalt: Perspektiven von LehrerInnen und SchülerInnen (Schule und Gesellschaft) (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german books

Download e-book for kindle: Dynamik sozialer Rollen beim Wissensmanagement: by Isa Jahnke,Prof. Dr.-Ing. Thomas Herrmann,Prof. Dr. Sigrid

Isa Jahnke untersucht die Relevanz von Rollen, in denen Akteure am Wissensaustausch beteiligt sind und deren soziale Strukturen die shape des Austauschs prägen, am Beispiel einer enterprise. Sie verdeutlicht die Wirkmechanismen des Rollenhandelns sowie die damit verbundenen formellen und informellen Rollenstrukturen und leitet Erfolgsfaktoren für soziotechnische groups und Organisationen ab.

Read e-book online Organisieren von Freiheit: Nomadische Praktiken im PDF

Used to be heißt Freiheit? Diese Frage entspringt nicht nur den ältesten philosop- schen Traditionen, sondern gehört auch seit je zu den Leitmotiven des geist- und sozialwissenschaftlichen Forschens. guy kann Freiheit im Wesentlichen aus zwei verschiedenen Perspektiven betrachten: einerseits als excellent, normative V- gabe und als zu erreichendes Ziel; andererseits als konkreten Vollzug, Einsatz und Gebrauch, als tägliche Praxis.

Download PDF by Max Frankes: ERFOLGSTECHNIKEN: Die besten Techniken für Ihren

Wer heutzutage erfolgreich sein will muss bestimmte Techniken beherrchen und anwenden. Sie müssen einen Punkt erreichen, an dem ,,Emotionsveränderung oder Verhaltensänderung" möglich ist, um dann Techniken zur Verbesserung der Lern und Erfolgsleistung einsetzen zu können. Um diesen Punkt zu erreichen, ist es notwendig, bestimmte Schritte und Techniken zu erlernen um zum gewünschten Erfolg zu gelangen.

New PDF release: Der Unterschied zwischen Bastelei und Ingenieurskunst:

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, observe: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Institut für Ethnologie), Veranstaltung: Claude Lévi-Strauss und der Strukturalismus, Sprache: Deutsch, summary: Claude Lévi-Strauss untersucht in seinem erstmals 1962 erschienenem Buch „Das wilde Denken“ (Originaltitel: l. a. Pensee Sauvage) die Klassifizierungssysteme schrift-loser Gesellschaften.

Extra resources for Alltagstheorien über Schülergewalt: Perspektiven von LehrerInnen und SchülerInnen (Schule und Gesellschaft) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Alltagstheorien über Schülergewalt: Perspektiven von LehrerInnen und SchülerInnen (Schule und Gesellschaft) (German Edition) by Gabriele Klewin


by Anthony
4.3

Rated 4.41 of 5 – based on 50 votes